BVZ Holding

 

Sie sind hier > Medien > Medienmitteilungen > DetailLeiter Betrieb wechselt von der MGBahn zu den SBB
< Zurück
Brig - 01. Dezember 2016

Leiter Betrieb wechselt von der MGBahn zu den SBB

Martin Berchtold, Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung, wechselt zum 1. März 2017 zu den SBB.

Nach mehrjährigen unterschiedlichen Führungsfunktionen bei den SBB kam Martin Berchtold zu Beginn des Jahres 2011 als Leiter Verkehrsplanung und Sicherheit zur Matterhorn Gotthard Bahn. Im August 2012 wurde er zum Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung berufen. In dieser Position ist er seither für den Betrieb mit rund 250 Mitarbeitenden zuständig und verantwortet die betrieblichen Belange der Unternehmensgruppe BVZ Holding.

In seiner sechs jährigen Tätigkeit war der 47-jährige Bahnexperte unter anderem federführend an der Eröffnung des neuen Güterterminals in Visp im Jahr 2013 beteiligt. Zudem begleitete er aktiv die  Einführung des Halbstundentaktes zwischen Fiesch und Zermatt Ende 2014, dem grössten Angebotsausbau in der jüngeren Geschichte der Matterhorn Gotthard Bahn.

Per Anfang März 2017 wechselt Martin Berchtold als Projektportfolio- und Prozessmanager zu den SBB. Die Verwaltungsräte und die Geschäftsleitung der BVZ Holding und der Matterhorn Gotthard Bahn danken ihm für seinen Einsatz und sein Engagement in den vergangenen Jahren und wünschen ihm in seiner neuen Aufgabe viel Erfolg und Zufriedenheit. Die Nachfolge wird ab Anfang Dezember 2016 ausgeschrieben.

Medienkontakt:

Tel.: + 41 27 927 71 74
E-Mail: medien@mgbahn.ch