BVZ Holding

 

Home > Unternehmen > Vision & Strategie > Strategie

Strategie im Detail

Gornergrat

Wir werten den Gornergrat als naturnahen Erlebnisberg auf.

Die Gornergrat Bahn weist die grösste Ertragskraft unserer Gruppe auf und besitzt das höchste Wachstumspotenzial. Wir wollen den Ertrag weiter steigern, indem wir den Gornergrat als naturnahen Erlebnisberg mit attraktiven touristischen Angeboten aufwerten und ganzheitlich positionieren. 

Dazu:

  • Verstärken wir unser Marketing und bauen den Online-Vertrieb aus.
  • Inszenieren wir das naturnahe 360°-Panorama-Erlebnis auf dem Peak des Gornergrats und entlang der Strecke.
  • Verdichten wir bei der Gornergrat Bahn den Fahrplan auf einen 20-min-Takt.
  • Erneuern wir das Rollmaterial der Gornergrat Bahn fortlaufend und beschaffen moderne Fahrzeuge.

Beteiligungen

Wir führen unsere Beteiligungen in einem neuen Geschäftsfeld zusammen und nutzen die Potenziale unserer Tochtergesellschaften.

Wir stellen sicher, dass sich die Minderheitsbeteiligungen der BVZ Holding profitabel entwickeln und wir Synergien wo immer möglich nutzen. Dazu nehmen wir unsere Aktionärsinteressen wahr und entwickeln neue Geschäftsmodelle. 

Dazu:

  • Nehmen wir die Aktionärsinteressen bei unseren Beteiligungen wie den Zermatt Bergbahnen und dem Matterhorn Terminal Täsch wahr.
  • Wollen wir zusammen mit der Rhätischen Bahn ein neues Geschäftsmodell für den Glacier Express festlegen und umsetzen.

Immobilien

Wir schaffen optimale Voraussetzungen, um die vorhandenen Immobilien-Potenziale entlang unserer Strecke zu nutzen und unseren Ertrag mit Liegenschaften zu steigern.

Wir bereiten uns organisatorisch und raumplanerisch darauf vor, konkrete Projekte zu planen und zu entwickeln. Eine Ertragssteigerung bei den Immobilien soll unsere Abhängigkeit vom Tourismusgeschäft reduzieren. Dazu bauen wir die notwendigen Kompetenzen auf und entwickeln unsere Bahnhöfe und Areale weiter. 

Dazu:

  • Bauen wir unsere Kompetenzen im Immobilienbereich auf und entwickeln unsere Organisation entsprechend weiter.
  • Gestalten wir die Bahnhöfe in Zermatt, Andermatt und Brig neu und entwickeln die Areale für Immobilienbelange.

Mobilität

Regionen verbinden und Service Public sicherstellen.

Wir bedienen die von uns erschlossenen Regionen mit attraktiven Verbindungen im Regionalverkehr, Shuttleverkehr, Autoverlad und Güterverkehr. Ziel ist es, einen effizienten Service Public sicherzustellen und den touristischen Verkehr zu fördern. Im Vordergrund steht ein gut ausgelasteter und stabiler Halbstundentakt zwischen Fiesch und Zermatt. 

Dazu:

  • Etablieren wir den durchgehenden Halbstundentakt zwischen Fiesch und Zermatt. 
  • Steigern wir die Frequenzen im Ausflugs- und Ferienverkehr über die Einbindung der Destinationen.
  • Halten wir den Kostendeckungsgrad.

Die Strategie der BVZ Gruppe als Präsentation .