BVZ Holding

 

Home > Media > Medienmitteilungen > Detailad-hoc Meldung BVZ Holding: Hans-Rudolf Mooser hat angekündigt, dass er sich für eine Wiederwahl in die Verwaltungsräte der BVZ Holding AG und Matterhorn Gotthard Bahn nicht mehr zur Verfügung stellt
< Back
Brig | Zermatt - 21. November 2019

ad-hoc Meldung BVZ Holding: Hans-Rudolf Mooser hat angekündigt, dass er sich für eine Wiederwahl in die Verwaltungsräte der BVZ Holding AG und Matterhorn Gotthard Bahn nicht mehr zur Verfügung stellt

Hans-Rudolf Mooser, Vizepräsident des Verwaltungsrates der BVZ Holding AG und Verwaltungsratsmitglied der Aktiengesellschaft Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn), hat den Verwaltungsräten mitgeteilt, dass er sich für eine Wiederwahl bei den Generalversammlungen am 8. (MGBahn) respektive 16. April (BVZ) 2020 nicht mehr zur Verfügung stellen wird. Bis dahin bleibt er im Amt.

Hans-Rudolf Mooser war von 2001-2002 zunächst CEO der BVZ Holding AG. Nach dem Zusammenschluss der Furka Oberalp Bahn und der BVZ Zermatt-Bahn zur MGBahn im Jahr 2003 war er bis 2012 CEO der BVZ Holding AG und der MGBahn. 2013 wechselte er vom CEO-Posten in die Verwaltungsräte der beiden Unternehmen.

Die offizielle Verabschiedung und die Würdigung der langjährigen Verdienste von Hans-Rudolf Mooser um die BVZ Holding und die MGBahn erfolgt im Rahmen der Generalversammlungen 2020. 

Medienkontakt:

Tel.: + 41 27 927 71 74
E-Mail: medien@mgbahn.ch